Textile-Überdachung

Durch die optimale Textilspannung und eine wahlweise angebrachte Regenrinne kann das Wasser abgeleitet werden. Die Bedienung des Tuches erfolgt über einen Elektromotor. Die elektrische Steuereinheit spannt das Tuch in der Zip-Führung. Das System wird durch die Möglichkeit einer Montage von Seitenteilen, bestehend aus Senkrecht-Markisen, Zip-Markisen oder Schiebeanlagen aus Einscheiben-Sicherheitsglas vervollständigt.

Kontakt

Impressum

Downloads-Links

Textile-Überdachung

Durch die optimale Textilspannung und eine wahlweise angebrachte Regenrinne kann das Wasser abgeleitet werden. Die Bedienung des Tuches erfolgt über einen Elektromotor. Die elektrische Steuereinheit spannt das Tuch in der Zip-Führung. Das System wird durch die Möglichkeit einer Montage von Seitenteilen, bestehend aus Senkrecht-Markisen, Zip-Markisen oder Schiebeanlagen aus Einscheiben-Sicherheitsglas vervollständigt.

Textile-Überdachung

Durch die optimale Textilspannung und eine wahlweise angebrachte Regenrinne kann das Wasser abgeleitet werden. Die Bedienung des Tuches erfolgt über einen Elektromotor. Die elektrische Steuereinheit spannt das Tuch in der Zip-Führung. Das System wird durch die Möglichkeit einer Montage von Seitenteilen, bestehend aus Senkrecht-Markisen, Zip-Markisen oder Schiebeanlagen aus Einscheiben-Sicherheitsglas vervollständigt.

Textile-Überdachung

Durch die optimale Textilspannung und eine wahlweise angebrachte Regenrinne kann das Wasser abgeleitet werden. Die Bedienung des Tuches erfolgt über einen Elektromotor. Die elektrische Steuereinheit spannt das Tuch in der Zip-Führung. Das System wird durch die Möglichkeit einer Montage von Seitenteilen, bestehend aus Senkrecht-Markisen, Zip-Markisen oder Schiebeanlagen aus Einscheiben-Sicherheitsglas vervollständigt.

Menü

Menü

Textile-Überdachung

Durch die optimale Textilspannung und eine wahlweise angebrachte Regenrinne kann das Wasser abgeleitet werden. Die Bedienung des Tuches erfolgt über einen Elektromotor. Die elektrische Steuereinheit spannt das Tuch in der Zip-Führung. Das System wird durch die Möglichkeit einer Montage von Seitenteilen, bestehend aus Senkrecht-Markisen, Zip-Markisen oder Schiebeanlagen aus Einscheiben-Sicherheitsglas vervollständigt.

Menü

Menü